Bei uns gehören die Tiere zur Familie!
Und es gibt nichts Schöneres, als eine große Familie zu haben!

Wir, das sind Rebecca Benz, Patrick Ohme und unsere Tochter Joana Benz. Seit 2010 führen wir gemeinsam eine kleine Ranch. Was am Anfang mit zwei Eseln, zwei Pferden und einigen Hühnern begonnen hatte, entwickelte sich über die Jahre zu einem Großprojekt. Wir beide stecken jede Minute unserer Freizeit in die Arbeit mit und für die Tiere. In den Jahren kamen zahlreiche weitere Pferde, Hühner, Ziegen, Schafe, Kühe, Katzen, sowie Tauben und Gänse dazu. Sie stammen zum Teil aus schlechten Verhältnissen oder waren krankheitsbedingt nicht mehr für die Arbeit geeignet. Damit unsere Arbeit überhaupt möglich ist, brauchen wir natürlich Unterstützung. Die finden wir vor allem in unserem Freundeskreis, der uns jederzeit unterstützt. Dank der helfenden Hände ist es uns möglich, unser Gnadenhöfle so zu führen, wie es die Tiere verdient haben. Mit viel Liebe und Engagement sind alle dabei und ermöglichen den Tieren ein schönes und artgerechtes Leben. Belohnt werden die Mühen mit der uns entgegengebrachten Liebe der Tiere und ihre wiederkehrende Lebensfreude. Viele Tiere hatten vorher in beengten Verhältnissen gelebt, Schmerzen durchlitten oder nie Tageslicht gesehen. Zu erleben, wie sie sich in ihrem Aussehen und ihrem Verhalten zum positiven verändern, ist der größte Lohn für uns. Gemeinsam leben wir einen respektvollen und bewussten Umgang mit den Tieren, die für uns auch ein Recht auf Leben und möglichst viel natürliche Freiheit haben sollen.

Vielen Dank für Ihre Spende